+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Erfahrungen mit Marshall Vintage Modern

  1. Erfahrungen mit Marshall Vintage Modern #1
    VW-Raphi

    Erfahrungen mit Marshall Vintage Modern

    Hallo!

    Wollte mal fragen, ob jemand mit dem Marshall Vintage Modern 2266 Head mit 50 Watt Erfahrung hat.
    Mich würde eigtl nur am meisten interessieren, wie vielfältig es ist. Soweit ich weiß, ist es ja ein Einkanaliger Amp mit verschiedenen Modes.
    Sind mit dem Topteil auch laute Clean Sounds möglich?
    Werde es mal antesten müssen.

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. Erfahrungen mit Marshall Vintage Modern #2
    Cadfael
    Wenn Du WIRKLICH laute Clean Sounds meinst ... Nein ...

    Ordentlich laut ist er!
    Aber am Ende sind 50 wirklich cleane "Röhrenwatt" kaum lauter als 50 "Transistorwatt" ...
    Ein alter hunderter Marshall kann auch clean richtig was reißen ...

    DER Clean Amp ist mMn ein Transistorverstärker mit 120 Watt "Clean Power" ...
    Der war und ist seit 35 Jahren auf Bühnen von Profis zu finden und verstärkt sowohl cleane Gitarren als auch E-Pianos (Rhodes) und mehr.
    Das ist der Roland Jazz Chorus 120 - ein wahres Clean Volume Monster ...
    http://www.thomann.de/de/roland_jc_120.htm

    Ob Dir dessen Sound (und Aussehen) gefällt ist natürlich eine andere Frage!!!
    Aber der kann selbst einen 100 Watt Marshall im Clean-Betrieb nass machen und wird Dich auch auf einem großen Rockfestival oder der Kölner Domplatte clean gut beschallen. Danach kommt im Grunde nur noch Hardcore-Monitoring ...

    Ich vermute allerdings, dass der 2266 clean noch gegen ein halbwegs zivilisiert gespieltes A-Drum auf einem Marktplatz an kommt. Dann wird es aber auch eng ...

    Wenn Du keinen Transistor willst, würde ich für irre laute Clean Sounds immer Fender empfehlen ...
    Fender Twin Reverb (der wohl auch für den Roland Pate stand) ...
    Heutzutage der Super Sonic: http://www.thomann.de/de/fender_supe...n_blk_slvr.htm
    oder der 65 Twin Reverb http://www.thomann.de/de/fender_65_twinreverb.htm

    Gruß
    Andreas

  4. Erfahrungen mit Marshall Vintage Modern #3
    VW-Raphi
    Hallo Andreas,
    vielen Dank für Deine ausführliche Antwort.

    Ein Transistor kommt nicht mehr für mich in Frage. Ich benutze für meine Clean Sounds immer meinen Hot Rod Deluxe USA und bin damit auch recht zufrieden.

    Der 2266 müsste dürfte sogar etwas zerren bei höheren Lautstärken, aber halt eben nur etwas. Es sollte halt kein singendes Overdrive herauskommen. Wobei ich gelesen habe, dass er ganz gut auf das Volumepoti der Gitarre reagiert. Was der Marshall in diesem Bezug hergibt, stellt sich dann wohl erst bei einem Gig heraus.
    Muss mir das Teil dann wohl mal besorgen zum ausprobieren.


    Kann man den Amp als zweikanaler benutzen?

    Bin für weitere Meinungen zum Amp immer offen.

    Grüße

  5. Erfahrungen mit Marshall Vintage Modern #4
    Nero
    Ich habe ihn besessen.

    Er ist sehr vielseitig, weil er einer der dynamischsten Marshalls der momentanen Line ist. Eigentlich sogar DER dynamischste. Sehr sehr ehrlich, reagiert unglaublich gut auf Pickstärke und Vol. Poti, und die zwei Modes (Low Gain/Hi gain) sind Fußschaltbar. Je nach dem, wie du den Marshall einstellst, sind laute Cleans schon möglich. Es kann aber sein, dass du dafür dein Vol. Poti ein bisschen zurückdrehen musst. Falls dich das nicht stört, go get it! Ist ein super Marshall.

  6. Erfahrungen mit Marshall Vintage Modern #5
    VW-Raphi
    Hallo,
    das klingt doch schon mal sehr gut=)
    Ich habe mich auch schon bei mehreren Leuten erkundigt, die davon Ahnung haben...ich glaube, dass der Vintage Modern ziemlich meinen Ansprüchen entspricht. Falls es was neues geben sollte, erfahrt ihr das dann wahrscheinlich unter "Euer Equipment"
    Werd auch mal unter "Suche" was reinschreiben.

  7. Erfahrungen mit Marshall Vintage Modern #6
    VW-Raphi
    Hallo,
    habe mir mittlerweile einen 2007er 2266 Vintage Modern besorgt, welcher auf meiner 1936er Box seinen Dienst verrichtet.

    Ich habe ein bisschen mit dem Vorbesitzer kommuniziert, und dieser sagte mir, dass die Original Röhren schon mal getauscht wurden, und dass der Vintage Modern mit den derzeitigen Röhren im Vergleich zu einem Standart 2266 anders klingt und auch weniger Druck liefert.

    Weiß jemand, welche Röhren im 2266er original verbaut wurden (Hersteller)?

    Grüße
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. Erfahrungen mit Marshall Vintage Modern #7
    TheWarren
    http://www.tube-town.net/info/doc/tt-tubemap.pdf

    und http://www.tube-town.net/info/doc/tt...p-marshall.pdf

    Such' dir einfach die, die das liefern, was du suchst. Weniger Druck bedeutet für mich auch wärmer, fluffiger, bluesiger, organischer.

  9. Erfahrungen mit Marshall Vintage Modern #8
    Nero
    Ja, der VM hat KT66er normalerweise verbaut.

  10. Erfahrungen mit Marshall Vintage Modern #9
    VW-Raphi
    Jou,
    mein 2266 hat momentan KT66 von "Gold Lion Russia" verbaut...ich möchte halt gern wissen, welche Röhren ursprünglich da drin verbaut wurden, da ich den Original Sound des Vintage Modern suche.
    Wäre auch cool, wenn jemand Erfahrung mit Röhren hat, da ich eher KT66 Röhren suche, die möglichst lange clean und schön klar bleiben (sofern es solche gibt).
    Danke derweil,
    Grüße

  11. Erfahrungen mit Marshall Vintage Modern #10
    Nero
    Viel Headroom und Klarheit kriegst du mit ein paar KT88ern. Die machen den Amp auch ein wenig lauter, aber es bleibt lange clean.
    Was fehlt dir denn am momentanten VM Sound? Ich hab keine Ahnung welche ursprünglich verbaut sind, könnten JJ's sein, aber auch TAD und was weiß ich alles. Gibt viel. Am besten vielleicht mal ins User Manual schauen, gibts auch im Internet, einfach mal googlen.

Ähnliche Themen zu Erfahrungen mit Marshall Vintage Modern

  1. 2266 Vintage Modern von Marshall
    2266 Vintage Modern von Marshall: Hey, kennt jemand von euch den 2266 Vintage...
    Von Marcus im Forum E-Gitarre
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 16:10
  2. Marshall Vintage Modern
    Marshall Vintage Modern: Hallo Leute! Habe gerade die Tests des o.g....
    Von Roi im Forum Amptechnik, Verstärker & Co...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 20:13

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Erfahrungen mit Marshall Vintage Modern.